Kategorien
Non classé Social Media Marketing (SMM) (DE)

AR-Anprobefilter sind die Zukunft des Online-Shoppings

Von Benjamin Massa
Ansichten: 2088

Die Bedeutung von AR-Anprobefiltern in einem digitalen Zeitalter

AR-Anprobefilter sind im kommerziellen Bereich nicht neu. Viele Unternehmen, insbesondere E-Commerce-Websites, sind mit dieser Option bestens vertraut. AR-Anprobefilter haben die Art und Weise, wie Unternehmen mit ihren Kunden in Kontakt treten, verändert. Diese interaktiven Filter ermöglichen es den Nutzern, Produkte virtuell anzuprobieren, von Kleidung bis hin zu Make-up, und bieten so ein einzigartiges und realistisches Einkaufserlebnis.

Die Kunden können sich auf unterhaltsame und einprägsame Weise mit Marken auseinandersetzen, was zu einer höheren Markentreue und Kundenzufriedenheit führt. Die Beliebtheit von AR-Anprobefiltern kann direkt mit dem Umsatz in Verbindung gebracht werden. Wenn Kunden sich vor dem Kauf ein Bild davon machen können, wie ein Produkt an ihnen aussieht, schafft dies Vertrauen und verringert die Wahrscheinlichkeit von Rückgaben. Darüber hinaus hat das Aufkommen von Social-Media-Plattformen die Popularität dieser Filter weiter gefördert.

Die Nutzer können auf Plattformen wie Instagram und Snapchat nahtlos auf diese Filter zugreifen, wodurch sie zu einem Teil der täglichen Online-Interaktionen werden. Diese Integration ermöglicht es Unternehmen, ein größeres Publikum zu erreichen und von nutzergenerierten Inhalten zu profitieren. Außerdem sammeln AR-Anprobefilter wertvolle Daten über Kundenpräferenzen und -verhalten. Unternehmen können diese Daten nutzen, um Empfehlungen und Marketingstrategien zu personalisieren und ein maßgeschneidertes Einkaufserlebnis zu bieten.

Wie können AR-Anprobefilter Ihren E-Commerce-Umsatz steigern?

AR-Anprobefilter sind zu einem Eckpfeiler des modernen Marketings und E-Commerce geworden. Ihre Fähigkeit, Kunden anzusprechen, den Umsatz zu steigern, sich in soziale Medien zu integrieren, Personalisierung zu bieten, einen Wettbewerbsvorteil zu schaffen und verschiedene Branchen zu bedienen, zeigt ihre Bedeutung und anhaltende Beliebtheit bei Unternehmen, die im digitalen Zeitalter erfolgreich sein wollen.

Eine der größten Herausforderungen beim Online-Shopping war schon immer die fehlende Möglichkeit, Produkte physisch anzuprobieren. AR-Anprobefilter überbrücken diese Lücke, indem sie es den Kunden ermöglichen, sich vorzustellen, wie sie das Produkt tragen oder benutzen. Dies schafft Vertrauen, da die Kunden genau wissen, wie der Artikel an ihnen aussehen wird. Wenn die Kunden mit ihrer virtuellen Anprobe zufrieden sind, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass sie das Produkt wegen Nichtgefallens oder Unzufriedenheit zurückgeben, was zu Kosteneinsparungen für das Unternehmen führt.

AR-Anprobefilter bieten eine unterhaltsame und interaktive Möglichkeit für Kunden, sich mit einer Marke zu beschäftigen. Dieses Engagement kann zu einer längeren Verweildauer auf der Website oder App führen, was die Wahrscheinlichkeit eines Kaufs erhöht. Unternehmen können diese immersive Erfahrung nutzen, um ihr Publikum zu fesseln. Außerdem sammeln diese Filter wertvolle Daten über Kundenpräferenzen und -verhalten. E-Commerce-Unternehmen können diese Daten nutzen, um Empfehlungen und Marketingmaßnahmen zu personalisieren.

Edana ist Ihre Digitalagentur in der Schweiz

Wir unterstützen Sie von der Strategie bis zur Umsetzung

Augmented Reality-Anprobefilter verändern die gesamte Branche

Augmented Reality (AR) Try-On-Filter sind nicht auf eine einzige Branche beschränkt. Modehändler und Kosmetikmarken waren unter den ersten, die AR-Anprobefilter einsetzten. Kunden können Kleidung, Accessoires, Make-up und Frisuren virtuell anprobieren und so ein individuelles Einkaufserlebnis schaffen.

Brillenhersteller nutzen AR-Anprobefilter, damit Kunden sehen können, wie verschiedene Brillen und Sonnenbrillen auf ihrem Gesicht aussehen. Dies hilft bei der Auswahl der perfekten Brille, erhöht die Kundenzufriedenheit und verringert die Unentschlossenheit. Unternehmen der Einrichtungs- und Möbelbranche setzen AR-Anprobefilter ein, damit sich Kunden ein Bild davon machen können, wie Möbel und Einrichtungsgegenstände in ihrem Zuhause aussehen werden.

In der Heimwerkerbranche setzen Unternehmen AR Try-On-Filter ein, um Kunden beim Experimentieren mit Farben, Bodenbelägen und Einrichtungsgegenständen zu unterstützen. Fitnessmarken setzen AR-Anprobefilter ein, um ihren Kunden zu zeigen, wie verschiedene Kleidungsstücke an ihrem Körper passen und aussehen. Immobilienmakler setzen AR Try-On-Filter für virtuelle Besichtigungen ein. Kunden können ihre Möbel virtuell in einer Immobilie platzieren, um deren Eignung zu beurteilen.

Friseure und Salons bieten Filter für Kunden an, die verschiedene Frisuren ausprobieren möchten, bevor sie eine Veränderung vornehmen. Optiker nutzen sie, um ihren Kunden zu veranschaulichen, wie verschiedene Kontaktlinsen und Brillen auf ihren Augen und ihrem Gesicht aussehen, was den Auswahlprozess erleichtert. Die Anpassungsfähigkeit von AR-Anprobefiltern geht über alle Branchengrenzen hinweg.

AR-Filter als die Zukunft des Social Media Marketing

AR-Filter ermöglichen es Unternehmen, personalisierte und teilbare Inhalte zu erstellen. Außerdem lieben es die Nutzer, ihre gefilterten Erfahrungen in den sozialen Medien zu teilen. Diese nutzergenerierten Inhalte locken mehr Kunden zu Ihnen. Viele Social-Media-Plattformen haben sich AR-Filter zu eigen gemacht und sie in das Nutzererlebnis integriert. Dadurch können viele Marken ihren Kundenstamm, die Kundenbindungsrate und den ROI erhöhen.

In der Zukunft des Social-Media-Marketings stehen AR-Filter an vorderster Front und schaffen die Voraussetzungen für interaktivere und personalisierte Markeninteraktionen. Mit ihrer Fähigkeit, zu fesseln und zu konvertieren, sind sie zu einem unverzichtbaren Werkzeug für Unternehmen geworden, die ihr Publikum auf neue und wirkungsvolle Weise ansprechen wollen.

Berühmte Unternehmen mit AR-Filtern

Das Lens Studio von Snapchat hat die Welt der AR-Filter grundlegend verändert. Marken wie Pepsi, Gatorade und Taco Bell haben gesponserte AR-Linsen erstellt, die es Nutzern ermöglichen, mit ihren Produkten oder Maskottchen zu interagieren. So verwandelte der AR-Filter von Pepsi die Nutzer während einer Super Bowl-Kampagne in tanzende Hotdogs, und der Filter von Taco Bell verwandelte die Nutzer in leckere Tacos.

Der Virtual Artist von Sephora ist ein AR-Anprobefilter, mit dem Kunden virtuell Make-up anprobieren können. Die Nutzer können mit verschiedenen Lippenstifttönen, Lidschatten und mehr experimentieren. Dieser Filter verbessert nicht nur das Einkaufserlebnis, sondern hilft den Kunden auch, fundierte Kaufentscheidungen zu treffen.

Der AR-Beauty-Try-On-Filter von L’Oréal ermöglicht es den Nutzern, virtuell mit verschiedenen Make-up-Produkten zu experimentieren. Sie können Lippenstifttöne und Lidschatten testen und sogar mit Frisuren experimentieren. Ein kreativer Weg, um die Nutzer einzubinden und die Produktpalette von L’Oréal zu bewerben.

Nike hat in seiner App die Funktion Nike Fit AR eingeführt, die Nutzern hilft, die perfekte Schuhgröße zu finden. Die Nutzer können ihre Füße mit Hilfe der AR-Technologie scannen, um ihre genaue Schuhgröße zu ermitteln und so eine bequeme Passform bei der Online-Bestellung zu gewährleisten. Diese berühmten Beispiele zeigen die Vielseitigkeit und die Wirkung von AR-Anprobefiltern in allen Branchen, von Schönheit und Mode bis hin zu Möbeln und Automobilen.

Ein erfinderischer Ansatz, der sich an Ziele und Besonderheiten anpasst

Die richtige digitale Marketingstrategie und der richtige Plan machen den Unterschied bei den Ergebnissen aus. Wir bei Edana haben einen einzigartigen Ansatz, der es unseren Kunden ermöglicht, schnell und nachhaltig zu wachsen, entsprechend den vom Management festgelegten Zielen.

Wir generieren Wachstum durch leistungsstarke und maßgeschneiderte Multi-Channel-Lösungen. So entwickeln und/oder realisieren wir globale oder spezifische Strategien hauptsächlich in den folgenden Bereichen: SEO, SMM, digitale Werbung, Wachstumsmarketing, PR, Vertrieb und Marketingautomatisierung.

Von Benjamin

Digitaler Experte

VERÖFFENTLICHT VON

Benjamin Massa

Benjamin ist ein erfahrener Strategieberater mit 360°-Kompetenzen und einem starken Einblick in die digitalen Märkte über eine Vielzahl von Branchen hinweg. Er berät unsere Kunden in strategischen und operativen Fragen und entwickelt leistungsstarke, maßgeschneiderte Lösungen, die es Organisationen und Unternehmern ermöglichen, ihre Ziele zu erreichen und im digitalen Zeitalter zu wachsen. Die Führungskräfte von morgen zum Leben zu erwecken, ist seine tägliche Aufgabe.

KONTAKTIERE UNS

Sprechen Wir Über Sie

Ein paar Zeilen genügen, um ein Gespräch zu beginnen! Schreiben Sie uns und einer unserer Spezialisten wird sich innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.

Machen Sie einen Unterschied, arbeiten Sie mit Edana.

Ihre 360°-Digitalagentur und Beratungsfirma mit Sitz in Genf. Wir unterstützen eine anspruchsvolle Kundschaft in der ganzen Schweiz und schaffen die Branchenführer von morgen.

Unser multidisziplinäres Team verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in verschiedenen Sektoren und entwickelt massgeschneiderte Lösungen für Ihre Bedürfnisse.

Kontaktieren Sie uns jetzt, um Ihre Ziele zu besprechen:

022 596 73 70

Agence Digitale Edana sur LinkedInAgence Digitale Edana sur InstagramAgence Digitale Edana sur Facebook
ABONNIEREN SIE

Verpassen Sie nicht die Tipps unserer Strategen

Erhalten Sie unsere Einsichten, die neuesten digitalen Strategien und Best Practices in den Bereichen Marketing, Wachstum, Innovation, Technologie und Branding.