Kategorien
Digital Consultancy & Business (DE) Non classé

5 Preismodelle für Digitalagenturen in der Schweiz und wie sie sich unterscheiden

Von Benjamin Massa
Ansichten: 3759

Preismodelle herausfinden

Alle Preismodelle haben ihre Vor- und Nachteile. Die meisten Unternehmen aus der Schweiz versuchen, Modelle zu verwenden, die ihnen und ihren Kunden mehr Vorteile bringen. Die Suche nach einer perfekten Option ist ein langer und anstrengender Prozess. Aber wenn Sie eine Schweizer Digitalagentur auswählen wollen, die Ihnen die bekannte Schweizer Qualität bietet, brauchen Sie Geduld und müssen viele Faktoren berücksichtigen.

Zuallererst müssen Sie eine Agentur suchen, die Ihre Bedürfnisse versteht und über genügend Kapazitäten verfügt, um Ihnen bestimmte Arten von Dienstleistungen zu bieten. Denken Sie daran, dass es mehrere häufig verwendete Preismodelle gibt, die viele Vorteile haben, aber Sie müssen sicherstellen, dass sie gut auf Ihre Geschäftsziele und Anforderungen abgestimmt sind.

Wichtige Faktoren für Preismodelle in der Schweiz

Es ist wichtig, ein wenig mehr über die Preisstrategien zu wissen, die Sie in der Schweiz antreffen könnten. Dadurch erhalten Sie eine Vorstellung davon, wie viel Sie zahlen müssen, warum Sie einen bestimmten Geldbetrag benötigen und wie die gesamte Hierarchie der Preismodelle für Sie von Nutzen sein kann. Preismodelle können als sehr interessanter Fahrplan dienen, der Ihnen viele wichtige Aspekte verdeutlichen kann.

Sie könnten danach bezahlen, wie viel Zeit eine Digitalagentur für Ihre Ziele aufwenden muss. Es könnte auch von bestimmten Ergebnissen abhängig sein. Sie könnten beispielsweise Geld dafür bekommen, wie viele Leads sie mit ihren Strategien für Sie umgewandelt haben. Es könnte auch wertorientiert sein. Sie müssen nur bedenken, welche Art von Projekt Sie haben und wie viel Zeit und Ressourcen für dessen Durchführung erforderlich sind. Dann besprechen Sie diese Details mit Ihrer Schweizer Digitalagentur, um die beste Option für Sie zu finden.

Edana ist Ihre Digitalagentur in der Schweiz

Wir unterstützen Sie von der Strategie bis zur Umsetzung

Stundensatz

Bei diesem Modell wird berücksichtigt, wie viel Zeit die Mitarbeiter der Agentur benötigen, um Ihnen bestimmte Dienstleistungen und Lösungen zu bieten. Alles hängt von den Stunden ab. Mitarbeiter, die an Ihren Anforderungen arbeiten, werden stundenweise bezahlt. Es ist auch ein beliebteres Modell, weil die meisten Menschen, die sich für digitale Agenturen interessieren, alles leichter verstehen.

Dieses Modell ist auch gut für das Projektmanagement geeignet. Versuchen Sie aber, die Zeit im Auge zu behalten. Achten Sie darauf, dass die Agentur in diesem Fall nicht zu viel Zeit auf Ihr Projekt verwendet. Auf diese Weise erledigen Sie alles rechtzeitig und sparen auch noch Geld. Während des Arbeitsprozesses werden Sie vielleicht viele Fragen haben, aber im Allgemeinen handelt es sich um ein sehr transparentes Preismodell. So können Sie sehen, wie viel Geld verschiedene Agenturen verlangen, und diese vergleichen. Überwachen Sie einfach ständig die Zeit.

Fester Projektpreis

In diesem Fall kennen Sie bei der Zusammenarbeit mit Agenturen einen Festpreis für jedes Projekt. Meistens hängt der Gesamtpreis von der Zeit ab, die für die Fertigstellung des Projekts benötigt wird. Auf diese Weise können Sie genau wissen, wie viel Geld Sie für alles benötigen.

Das ist vor allem dann nützlich, wenn Sie ein festes Budget für bestimmte Projekte haben. Denken Sie aber daran, dass einige der Dienstleistungen, die Ihnen die Agentur zusätzlich anbieten könnte, für Sie sehr vorteilhaft sein könnten, und eine Erhöhung des Budgets könnte in diesem Fall die Grundlage für Ihren künftigen Erfolg sein.

Einheitspreissatz

Dieses Modell ähnelt dem Festpreismodell, bezieht sich aber meist auf einzelne Leistungen und nicht auf das gesamte Projekt. Außerdem berücksichtigen die Agenturen, wie viel Zeit, Material und Arbeit sie benötigen, um ein Projekt für Sie abzuschließen. Einheitspreisverträge werden häufiger verwendet, wenn der volle Umfang des Projekts nicht klar ist.

Das funktioniert sehr gut, wenn es bei den Projekten um Inhalte, Marketing, Design und Entwicklung geht. Sie können dieses Thema mit einer Digitalagentur besprechen, um festzustellen, ob dieses Preismodell für Ihr Projekt geeignet ist oder nicht. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Projekt nicht fertig ist, können Sie die Agentur einfach nicht mehr bezahlen. Bewerten Sie die Arbeit, die die Agentur für Sie geleistet hat, und treffen Sie auf dieser Grundlage Entscheidungen.

Leistungsabhängige Preisgestaltung

Das Performance-Preismodell ist ergebnisorientiert. Gängige Beispiele sind Kosten pro Klick, Kosten pro Ansicht, Kosten pro Lead usw. In diesem Fall kann eine Digitalagentur auch Konversionsmetriken für Sie ermitteln, so dass Sie genau wissen, wie viele Schweizer Kunden Sie haben und wie viele Ausländer sich über Ihr Unternehmen und Ihre Projekte informieren. Im Grunde zahlen Sie also ergebnisorientiert. Vergewissern Sie sich nur, dass die Ergebnisse wirklich perfekt für Sie sind, nicht nur für die Agentur. Bedenken Sie, dass Sie beide unterschiedliche Vorstellungen von Perfektion haben könnten.

Wertorientierte Preisgestaltung

Die wertorientierte Preisgestaltung bezieht sich auf den Wert der Arbeit. In diesem Fall müssen Schweizer Digitalagenturen etwas Einzigartiges für Sie haben. Es könnte eine einzigartige Software, Ausrüstung oder Fähigkeit sein, Ihnen bei verschiedenen Geschäftsmodellen zu helfen. Sie könnten über ein starkes Team verfügen, das Ihnen in zahlreichen Bereichen helfen kann. Schweizer Digitalagenturen, die dafür bekannt sind, hochwertige Ergebnisse zu erzielen, verwenden dieses Modell sehr häufig. Vergewissern Sie sich, dass der einzigartige Aspekt, der Ihr Interesse geweckt hat, auch zu Ihren Zielen und Projekten passt, denn eine einzigartige Lösung bedeutet nicht, dass Sie gleich alle Rekorde brechen werden. Manchmal braucht man nur eine ganz einfache Sache, um absolute Perfektion zu erreichen.

Was wir anbieten

Für weitere ähnliche Artikel, blättern Sie durch unsere Publikationen auf Edana. Ihre Schweizer Digital-Agentur bietet Ihnen Unterstützung auf Experten-Niveau, die auf Kundentreue, fortschrittlichen Ideen und Engagement beruht. Unsere digitale Beratungsfirma in der Schweiz begleitet alle Arten von Schweizer und internationalen Unternehmen und Organisationen in ihrer Entwicklung.

Von Benjamin

Digitaler Experte

VERÖFFENTLICHT VON

Benjamin Massa

Benjamin ist ein erfahrener Strategieberater mit 360°-Kompetenzen und einem starken Einblick in die digitalen Märkte über eine Vielzahl von Branchen hinweg. Er berät unsere Kunden in strategischen und operativen Fragen und entwickelt leistungsstarke, maßgeschneiderte Lösungen, die es Organisationen und Unternehmern ermöglichen, ihre Ziele zu erreichen und im digitalen Zeitalter zu wachsen. Die Führungskräfte von morgen zum Leben zu erwecken, ist seine tägliche Aufgabe.

KONTAKTIERE UNS

Sprechen Wir Über Sie

Ein paar Zeilen genügen, um ein Gespräch zu beginnen! Schreiben Sie uns und einer unserer Spezialisten wird sich innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.

Machen Sie einen Unterschied, arbeiten Sie mit Edana.

Ihre 360°-Digitalagentur und Beratungsfirma mit Sitz in Genf. Wir unterstützen eine anspruchsvolle Kundschaft in der ganzen Schweiz und schaffen die Branchenführer von morgen.

Unser multidisziplinäres Team verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in verschiedenen Sektoren und entwickelt massgeschneiderte Lösungen für Ihre Bedürfnisse.

Kontaktieren Sie uns jetzt, um Ihre Ziele zu besprechen:

022 596 73 70

Agence Digitale Edana sur LinkedInAgence Digitale Edana sur InstagramAgence Digitale Edana sur Facebook
ABONNIEREN SIE

Verpassen Sie nicht die Tipps unserer Strategen

Erhalten Sie unsere Einsichten, die neuesten digitalen Strategien und Best Practices in den Bereichen Marketing, Wachstum, Innovation, Technologie und Branding.