Kategorien
Digital Consultancy & Business (DE) Non classé

Wie können Sie den Verkaufszyklus verkürzen und den Verkauf beschleunigen?

Von Benjamin Massa
Ansichten: 3723

Wie der Verkaufszyklus Ihrem Team helfen kann

Ein Verkaufszyklus ist ein Rahmen, der aus detaillierten Schritten oder Phasen besteht, die notwendig sind, um Geschäfte abzuschließen und Verkäufe zu tätigen. Dieser Rahmen kann je nach Unternehmen und Verkaufsgegenstand in gewisser Weise einzigartig sein, aber es gibt mehrere wichtige Schritte, die in jedem Rahmen berücksichtigt werden sollten.

Wenn alles richtig gemacht wird, können Sie Ihrem Team ein Instrument an die Hand geben, das ihm hilft, maximale Ergebnisse zu erzielen, den Verkaufszyklus zu verkürzen und mehr Geschäfte abzuschließen.

Verstehen Sie, wo Ihr Unternehmen heute steht

Bevor Sie mit der Arbeit an einer Strategie beginnen, müssen Sie Ihre derzeitige Position auf dem Markt kennen und wissen, wo Sie sich im Allgemeinen befinden. Bestimmen Sie auch, was Ihre Stärken und Schwächen sind. Vielleicht hat Ihr Team einige Probleme, vielleicht erlebt es einige Rückschläge.

Sie sind am wichtigsten Aspekt Ihres Unternehmens beteiligt, sie verkaufen für Sie, also müssen Sie mehr über sie und Ihr allgemeines Umfeld wissen, bevor Sie Ihre nächsten Schritte unternehmen.

Nehmen Sie neue Tools und Technologien an

Sich neuen Technologien zu widersetzen, führt nur zu einer passiven Verkaufsstrategie, da die meisten Unternehmen versuchen, mehr digitale Aspekte in ihr Unternehmen zu implementieren und davon stark zu profitieren.

Auch Sie müssen diese Chancen nutzen, denn die Implementierung verschiedener Technologien wird Ihrem Vertriebsteam helfen, Daten zu verfolgen, Aufgaben besser zu bewältigen und den Umsatz zu steigern. Sie können sich auch unsere Artikel über Software Engineering ansehen, um mehr über die verschiedenen Möglichkeiten zu erfahren.

Edana ist Ihre Digitalagentur in der Schweiz

Wir unterstützen Sie von der Strategie bis zur Umsetzung

Ziele aufstellen

Ihr Team muss wissen, welche Ziele Ihr Unternehmen verfolgt, denn das hilft ihm bei der Kommunikation mit potenziellen und bestehenden Kunden. Im Verkaufszyklus geht es nicht nur darum, etwas zu verkaufen, Geschäfte abzuschließen usw.

Hinter diesen Aktionen steht immer ein bestimmtes Ziel, das erreicht werden muss. Ziele sind wie Wegweiser für Ihre Teammitglieder, die ihnen helfen, alles besser zu messen.

Erkunden Sie die Einwände von Interessenten

Neben klaren Zielen und einem sicheren Auftreten bei der Kommunikation mit Kunden ist es wichtig, auch auf andere Aspekte vorbereitet zu sein. Sie müssen originell und natürlich in Ihrem Ansatz sein.

Sie müssen mit Einwänden auf eine hilfreiche und präzise Art und Weise umgehen. Die Verwendung von Phrasen, die Einfühlungsvermögen vermitteln, aber keine echten Gefühle enthalten, ist für die Kunden sehr leicht zu erkennen. Stellen Sie also sicher, dass Sie wissen, was ihre Anforderungen sind und mit welchen Lösungen Sie ihnen helfen können.

Verträge von jedem Gerät aus abschließen sollte einfach sein

In dieser geschäftigen und hektischen Welt möchte jeder Kunde sofortige Ergebnisse erhalten, vor allem, wenn es um Kundendienst oder Verkauf geht, und alle Kunden nutzen unterschiedliche Geräte, um Sie zu erreichen, wie Mobiltelefone, Tablets usw.

Wenn Sie in Ihrem Bereich die besten Leistungen erbringen wollen, müssen Sie Ihre Verkaufstechniken auf der Grundlage der Anforderungen Ihrer Kunden ständig verbessern. Zum Beispiel sind Online-Verträge, die von jedem Gerät aus unterzeichnet werden können, für Kunden sehr bequem.

Hervorhebung von Social Proof

Ihre potenziellen Kunden vertrauen Ihnen vielleicht nicht auf Anhieb, aber die Meinung von Gleichgesinnten hat einen gewissen Einfluss auf sie. Zahlreiche Kaufentscheidungen werden aufgrund von Empfehlungen von Gleichgesinnten getroffen.

Sie können den potenziellen Kunden Fallstudien schicken, ihnen zeigen, wie andere von Ihrem Unternehmen profitieren, und so Vertrauen aufbauen. Die Bedeutung der Social-Proof-Theorie ist groß und es geht vor allem darum, dass Menschen dazu neigen, die Überzeugungen zu übernehmen, die ihre Vertrauensgruppe hat.

Kümmern Sie sich um das CRM

Überprüfen Sie stets die CRM-Kontaktliste, stellen Sie fest, wer sich am meisten für Ihre Produkte und Dienstleistungen interessiert, und sorgen Sie dafür, dass Sie die richtigen Personen zur richtigen Zeit erreichen. Überprüfen Sie auch E-Mails und stellen Sie fest, wer generell aktiver ist und wer überhaupt nicht auf Sie reagiert.

Sie können eine «kalte» Liste mit Personen erstellen, die Ihnen nicht antworten oder nicht interessiert zu sein scheinen, und den anderen mehr Aufmerksamkeit schenken. Nur weil jemand in eine «kalte» Liste verschoben wurde, heißt das nicht, dass Sie in Zukunft nicht mit ihm arbeiten können, sondern Sie können an anderen Strategien arbeiten, die für ihn besser geeignet sind.

Schaffen Sie eine personalisierte Erfahrung für Ihre potenziellen Kunden

Interessenten bekommen immer alles mit und müssen manchmal täglich mit Tausenden von E-Mails umgehen, erhalten Anrufe zu neuen Produkten usw. Es ist schwer, sie mit irgendetwas zu beeindrucken, daher ist es wichtig, ihre Erfahrungen persönlicher zu gestalten. Zeigen Sie ihnen, dass sie nicht nur zufällige Nummern auf Ihrer Liste sind.

Nennen Sie sie bei ihrem Namen und verwenden Sie ihn in Nachrichten und E-Mails. Bieten Sie ihnen Lösungen an, keine Produkte. Hören Sie mehr zu als Sie reden, verwenden Sie ihre Sprache und Terminologie, wenn Sie mit ihnen sprechen, und erinnern Sie sie immer wieder an Ihren Wert, indem Sie ihnen zum Beispiel regelmäßig E-Mails schicken, die sie über interessante Neuigkeiten informieren.

Was wir anbieten

Für weitere ähnliche Artikel, blättern Sie durch unsere Publikationen auf Edana. Ihre Schweizer Digital-Agentur bietet Ihnen Unterstützung auf Expertenebene, die auf Kundentreue, fortschrittlichen Ideen und Engagement beruht. Unsere Expertise umfasst digitale Strategie und Audit, und vieles mehr.

Von Benjamin

Digitaler Experte

VERÖFFENTLICHT VON

Benjamin Massa

Benjamin ist ein erfahrener Strategieberater mit 360°-Kompetenzen und einem starken Einblick in die digitalen Märkte über eine Vielzahl von Branchen hinweg. Er berät unsere Kunden in strategischen und operativen Fragen und entwickelt leistungsstarke, maßgeschneiderte Lösungen, die es Organisationen und Unternehmern ermöglichen, ihre Ziele zu erreichen und im digitalen Zeitalter zu wachsen. Die Führungskräfte von morgen zum Leben zu erwecken, ist seine tägliche Aufgabe.

KONTAKTIERE UNS

Sprechen Wir Über Sie

Ein paar Zeilen genügen, um ein Gespräch zu beginnen! Schreiben Sie uns und einer unserer Spezialisten wird sich innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.

Machen Sie einen Unterschied, arbeiten Sie mit Edana.

Ihre 360°-Digitalagentur und Beratungsfirma mit Sitz in Genf. Wir unterstützen eine anspruchsvolle Kundschaft in der ganzen Schweiz und schaffen die Branchenführer von morgen.

Unser multidisziplinäres Team verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in verschiedenen Sektoren und entwickelt massgeschneiderte Lösungen für Ihre Bedürfnisse.

Kontaktieren Sie uns jetzt, um Ihre Ziele zu besprechen:

022 596 73 70

Agence Digitale Edana sur LinkedInAgence Digitale Edana sur InstagramAgence Digitale Edana sur Facebook
ABONNIEREN SIE

Verpassen Sie nicht die Tipps unserer Strategen

Erhalten Sie unsere Einsichten, die neuesten digitalen Strategien und Best Practices in den Bereichen Marketing, Wachstum, Innovation, Technologie und Branding.