Kategorien
Branding (DE)

Marketing, Markenbildung und die Psychologie der Farbe

Von Tamar
Ansichten: 557

Was ist Farbpsychologie?


Die Farbpsychologie untersucht, welche Emotionen diese oder jene Farbe in uns auslöst, was wir mit jeder Farbe assoziieren und welche Gefühle mit Rot, Grün oder Schwarz verbunden sind.

Wenn ein Mensch eine Farbe sieht, weckt sie besondere Erinnerungen, Fakten und Gefühle. Wenn wir zum Beispiel die Farbe Azurblau sehen, erinnert sie uns an das Schwimmen im ruhigen Meer und im Ozean. Oder Rot erinnert uns an Blut. Folglich hat die Farbpsychologie einen großen Einfluss auf Marketing und Branding.


Marke und Farbe


Wie bereits erwähnt, haben Farben einen erheblichen Einfluss darauf, wie wir die Dinge empfinden, und sie bestimmen unsere Wahrnehmung der Marke. Wie dies geschieht, ist Gegenstand des Studiums der Markenfarbpsychologie. Die Überlegung, wie Menschen Farben wahrnehmen, ist ein mächtiges Werkzeug für das Markendesign.

Edana ist Ihre Digitalagentur in der Schweiz

Vertrauen Sie Ihr Projekt Branchenexperten an

Einige Marken haben eine starke Bindung zu bestimmten Farben aufgebaut, und wenn wir diese Farbe sehen, erinnern wir uns automatisch an die Marke oder das Produkt, manchmal sogar an den Geschmack oder das Gefühl. Wenn Sie zum Beispiel die Farbe Rot sehen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie an Coca-Cola denken, oder wenn Sie die Farbe Gelb sehen, erinnern Sie sich an die Pommes, die Sie bei MacDonalds gegessen haben.


Warum ist Farbe ein wichtiges Gut?

Vor nicht allzu langer Zeit haben Wissenschaftler die hässlichste Farbe der Welt benannt. Es ist Pantone 448 C. Wenn Sie eine neue Marke kreieren oder ein Rebranding einer alten Marke durchführen. Wenn Sie jedoch Farben für das Design auswählen, wäre es nicht die beste Idee, Pantone 448 C aus der Farbpalette zu wählen, wenn Sie nicht mit Hässlichkeit in Verbindung gebracht werden wollen.

Genau so hilft die Farbtheorie dabei, eine erfolgreiche Branding-Strategie für Ihr Produkt zu entwickeln. Farben können bei verschiedenen Menschen je nach Kultur, Erfahrung oder Tradition unterschiedliche Gefühle und Emotionen hervorrufen, aber einige allgemeine Eigenheiten sind für jede Farbe und die Wahrnehmung jeder Person gleich.

Die Kenntnis dieser allgemeinen Richtlinien ist für das Marketing und die Markenbildung unerlässlich. Sie hilft Ihnen, Ihre zentralen Werte zum Ausdruck zu bringen und das Verbraucherverhalten so zu gestalten, wie Sie es wünschen.


Wie wählt man eine Farbe für seine Marke aus?

Um eine geeignete Farbe für Ihre Marke auszuwählen, sollten Sie die allgemeinen Regeln studieren, die für die einzelnen Farben gelten. Aber lassen Sie uns zunächst einige Standardfarben besprechen.

Rot

Rot ist eine der umstrittensten Farben und kann negative und positive Emotionen auslösen. Daher sollten Sie bei der Wahl der Farbe Rot sehr vorsichtig sein. Sie wird mit Macht, Furchtlosigkeit, Energie, Leidenschaft und Aufregung assoziiert, kann aber auch mit Gefahr, Warnung, Wut und Schmerz in Verbindung gebracht werden.

Rot ist eine der wirksamsten Farben für den Verkauf und die Appetitanregung; deshalb verwenden MacDonald und Coca-Cola die Farbe Rot. Sie ist auch bei Sportwagen beliebt, weil sie ein Gefühl von Kraft und Energie vermittelt.

Unter Berücksichtigung kultureller Unterschiede kann die Farbe Rot die beste oder schlechteste Wahl sein. In Amerika und der westlichen Welt wird Rot zum Beispiel mit Blut, Härte und Heldentum in Verbindung gebracht. In China hingegen bedeutet Rot Glück und hat eine eher rituelle Bedeutung.

Weiß

Weiß wird hauptsächlich mit Reinheit und Sauberkeit assoziiert; es ist einfach und leicht. Manchmal kann diese Einfachheit aber auch leer und langweilig erscheinen.

Weiß ist eine klassische Farbe und wird daher oft in modernen, minimalistischen Einrichtungen verwendet. Aber wenn sie nicht richtig eingesetzt wird, kann sie uninteressant und schlicht wirken. Einige Marken wie Apple, Lexus und Cartier sind gute Beispiele für die richtige Verwendung der Farbe Weiß.

Schwarz

Wie die rote Farbe kann auch Schwarz radikal unterschiedlich sein. Einerseits ist sie elegant und modern, andererseits kann sie aber auch dunkel und schwer sein.

Im Branding wird Schwarz häufig verwendet, um Luxusmarken wie Prada auszudrücken. In der Mode hingegen symbolisiert das kleine Schwarze einen einfachen und eleganten Look.

Die Verwendung von Schwarz für Bekleidungsmarken ist strategisch richtig, aber der Einsatz bei Marken im Gesundheitswesen wird Assoziationen mit dem Tod hervorrufen.

Grün

Wenn wir über Grün sprechen, denken wir sofort an die Natur und an etwas Frisches.
Wenn Sie mit Gesundheit in Verbindung gebracht und als umweltfreundlich wahrgenommen werden wollen, dann wählen Sie am besten einen Grünton.

Eine andere Seite des Grüns ist mit Geld verbunden. Erinnern Sie sich, dass Dollars grün sind? Es ist also auch eine gute Wahl für Finanzunternehmen.


Was wir anbieten


Weitere ähnliche Artikel finden Sie in unseren Veröffentlichungen über Edana. Und vergessen Sie nicht, unsere Dienstleistungen zu prüfen, um von Ihrer Schweizer Digital-Agentur Unterstützung auf Expertenebene zu erhalten. Unsere Expertise umfasst Business Planning Services und vieles mehr. Sie können uns jederzeit kontaktieren!

VERÖFFENTLICHT VON

Tamar

Tamar ist Branding- und Kommunikationsspezialistin. Sie entwickelt Markenstrategien und visuelle Identitäten, die mit den Ambitionen unserer Kunden übereinstimmen. Innovation und Leistung sind ihre Schlüsselwörter, die Umwandlung Ihrer Marke in einen starken Vektor für Engagement und Wachstum ist ihre Spezialität.

KONTAKTIERE UNS

Sprechen Wir Über Sie

Ein paar Zeilen genügen, um ein Gespräch zu beginnen! Schreiben Sie uns und einer unserer Spezialisten wird sich innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.

Machen Sie einen Unterschied, arbeiten Sie mit Edana.

Ihre digitale Agentur in Genf. Unser multidisziplinäres Team steht zu Ihrer Verfügung, um Ihre Projekte zu verwirklichen.

Unsere verschiedenen Fachgebiete ermöglichen es uns, für alle Arten von Situationen geeignete Lösungen anzubieten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um Ihren Bedarf zu besprechen:

022 596 73 70

Edana on LinkedInEdana on InstagramEdana on FacebookEdana on Youtube
ABONNIEREN SIE

Verpassen Sie nicht die Tipps unserer Strategen

Erhalten Sie unsere Einsichten, die neuesten digitalen Strategien und Best Practices in den Bereichen Marketing, Wachstum, Innovation, Technologie und Branding.