Kategorien
Digital Consultancy (DE)

Alles, was Sie über Multi-Level-Marketing-Strategien wissen sollten

Grundlagen des Multilevel Marketing

Vereinfacht gesagt, geht es bei der Multi-Level-Marketing-Strategie um Verkaufsteams, die bestimmte Produkte hierarchisch anpreisen. Die Produkte werden so gut wie direkt an die Kunden verkauft, und die Verkaufsteams rekrutieren im Laufe des Prozesses weitere Vertriebsmitarbeiter. Vom Wesen her ist das Multilevel-Marketing der Empfehlungsmarketingstrategie sehr ähnlich. Der Schwerpunkt liegt auf einer etablierten Gemeinschaft, die an aktuellen Käufen der ausgewählten Produktauswahl interessiert ist.

Wie funktioniert das?

Im Grunde handelt es sich um B2C-Kommunikation. Ab einem bestimmten Punkt wird ein Kunde zum inoffiziellen Werber für das Produkt, weil er von den Vorteilen profitiert, die sein neu geworbener Kundenstamm bietet. Diese Tätigkeit kann auch als «Markenbotschafter» bezeichnet werden. In der Social-Media-Kommunikation beispielsweise schließen bestimmte Influencer offizielle Vereinbarungen mit Unternehmen ab, um sie auf bestimmten Plattformen zu vertreten. In diesem Fall entscheidet sich ein Markenbotschafter quasi dafür, einer zu sein, und leistet den Rest der Empfehlungsarbeit zum persönlichen und marktbezogenen Nutzen.

MLM-Hierarchiesystem

Die Multilevel-Marketing-Hierarchie ist als flache Hierarchie bekannt. Das bedeutet, dass der Unterschied zwischen den Positionen von Neueinsteigern und Top-Führungskräften nur minimal ist. Die grundlegenden Rollen in diesem Geschäftsmodell sind: CEO, Vertriebsmitarbeiter, Distributor, Sponsor und Recruiter. Die Positionen arbeiten harmonisch zusammen und sind in ihrer Bedeutung eigentlich gleichwertig. So steht ein Vertriebspartner in der Hierarchie nicht höher als ein Handelsvertreter. Alle oben genannten Rollen sind im Multilevel-Marketing-Modell von entscheidender Bedeutung.

Edana ist Ihre Digitalagentur in der Schweiz

Vertrauen Sie Ihr Projekt Branchenexperten an

Beliebte MLM-Produkte

Wie Sie wissen, werden die Marketingstrategien in Abhängigkeit von der Produktion gewählt. Die Verkaufspläne, die am besten mit Multilevel-Marketing-Produkten funktionieren, sind hier aufgeführt:

– Bauernmärkte

– Online-Veranstaltungen

– Soziale Medien Gruppen

– Hausbesuche

– Mundpropaganda

– Virale Kommunikation

– Persönliche und virtuelle Partys

Aktive Kommunikation im Multilevel Marketing

Aus den Diskussionen und Beobachtungen in den vorangegangenen Abschnitten wird deutlich, dass Multilevel Marketing in hohem Maße von aktiver Kommunikation abhängt. Wichtig ist auch, dass diese Kommunikation selten in digitaler Form stattfindet und eher rauer und persönlicher ist. Genau hier kollidiert MLM mit Empfehlungsmarketing.

Was MLM jedoch noch vom Empfehlungsmarketing unterscheidet, ist die organisierte Form des Empfehlungssystems. Was wir meinen, ist, dass im Empfehlungsmarketing die Kunden eine PR-Rolle spielen, meist einfach aufgrund ihrer emotionalen Verbindung zu einer Marke oder einem Produkt.

Im MLM ist das Empfehlungssystem organisierter und hat eine Unternehmensform. Die Kunden werden praktisch für die Kommunikation rekrutiert. Und das Motiv sind eher die Vorteile, die man im Falle eines erfolgreichen Empfehlungsverkaufs garantiert hat.

MLM-Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Geschäft

Schauen wir uns einige Grundvoraussetzungen der gegebenen Marketingstrategie an, um einen erfolgreichen Plan durchzuführen, der sich in erster Linie in unseren Verkaufsstatistiken niederschlagen wird:

– MLM-Strategien konzentrieren sich auf die Rekrutierung von Vertriebsmitarbeitern, die den Blick und die Perspektiven des Unternehmens erweitern werden. Es handelt sich um eine langfristige Einstellung, nicht um eine kurzfristige.

– MLM-Strategien konzentrieren sich auch auf Rückkaufgarantien. Es ist wichtig, dass die Produkte nicht verloren gehen, wenn mehrere Vertriebsmitarbeiter sie nicht erfolgreich verkaufen können.

– Diese Strategie ist sowohl für die Kunden als auch für den Ruf der Produkte von Vorteil. Seien Sie nicht egoistisch.

– Für eine repräsentative Mitgliedschaft ist nur ein minimaler Kauf erforderlich. Als Botschafter bekommen Sie also nicht alles umsonst, sondern nur zum Mindestpreis.

– MLM-Geschäfte beinhalten Forschung und eine Strategie, um sich auf einen Zielkunden zu konzentrieren, auf den sich die Verkaufsteams konzentrieren sollen.

Was wir anbieten

Weitere ähnliche Artikel finden Sie in unseren Veröffentlichungen auf Edana. Und vergessen Sie nicht, unsere Dienstleistungen zu prüfen, um von Ihrer Schweizer Digitalagentur Unterstützung auf Expertenebene zu erhalten. Unser Fachwissen umfasst bezahlte Werbedienstleistungen und vieles mehr. Zögern Sie nicht, uns jederzeit zu kontaktieren!

KONTAKTIERE UNS

Sprechen Wir Über Sie

Ein paar Zeilen genügen, um ein Gespräch zu beginnen! Schreiben Sie uns und einer unserer Spezialisten wird sich innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.

Machen Sie einen Unterschied, arbeiten Sie mit Edana.

Ihre digitale Agentur in Genf. Unser multidisziplinäres Team steht zu Ihrer Verfügung, um Ihre Projekte zu verwirklichen.

Unsere verschiedenen Fachgebiete ermöglichen es uns, für alle Arten von Situationen geeignete Lösungen anzubieten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um Ihren Bedarf zu besprechen:

022 596 73 70

Edana on LinkedInEdana on InstagramEdana on FacebookEdana on Youtube
ABONNIEREN SIE

Verpassen Sie nicht die Tipps unserer Strategen

Erhalten Sie unsere Einsichten, die neuesten digitalen Strategien und Best Practices in den Bereichen Marketing, Wachstum, Innovation, Technologie und Branding.