Kategorien
Software Engineering (DE)

Verwenden Sie SSL, um die Sicherheit Ihrer digitalen Kanäle zu verbessern

SSL-Grundlagen, die Sie kennen sollten

Wussten Sie, dass sich die meisten Nutzer digitaler Produkte Sorgen um die Sicherheit ihrer Online-Transaktionen machen? Wir alle kennen die Risiken, die mit der Eingabe selbst kleinster vertraulicher Informationen auf einer Website verbunden sind. Genau an dieser Stelle kommt SSL ins Spiel.

SSL ist die Abkürzung für Secure Sockets Layer. Es handelt sich um ein Protokoll für Webbrowser und Server, das Formen der Authentifizierung, Verschlüsselung und Entschlüsselung der Daten ermöglicht, die in den und aus dem Server fließen, den wir benutzen.

Sichere Verbindungen

Lassen wir einmal den transaktionalen Teil des Internets beiseite, der uns in den meisten Fällen an Internet-Banking erinnert, und sprechen wir auch über die Verbindungen. Der aktuelle Browser enthält jede Menge Informationen, die sich an einem bestimmten Punkt überschneiden.

Um es einfacher auszudrücken – nehmen wir das Beispiel der Messaging-Apps. Das kann zum Beispiel Viber oder WhatsApp sein, oder? Oft sehen wir im Header-Bereich einer Anwendung, dass sie von Anfang bis Ende verschlüsselt ist.

Mit dieser Sicherheitsmethode soll sichergestellt werden, dass die zwischen zwei Personen ausgetauschten Informationen nicht einfach über den gesamten Server fließen, was das Risiko erhöht, dass sie gehackt und von anderen Personen als den autorisierten Benutzern eingesehen werden.

Edana ist Ihre Digitalagentur in der Schweiz

Vertrauen Sie Ihr Projekt Branchenexperten an

Im Grunde müssen wir also alle unsere Verbindungen genauso sicher halten, weil es sich dabei ganz einfach um genauso vertrauliche Informationen handelt wie Ihre Kreditkartendaten.

Wie SSL ein MUSS für Ihre digitalen Kanäle ist

Ganz gleich, über welche Art von Informationen wir sprechen, denken Sie bitte daran, dass alles, was Ihnen nicht vertraulich erscheint, für Ihr Zielpublikum sehr wichtig sein kann.

Vergessen Sie nicht, dass in der heutigen Gesellschaft eines der aktivsten Probleme das Stalking ist. Viele Menschen, vor allem Frauen, sind mit diesem Problem konfrontiert, vor allem auf Social-Media-Plattformen.

Wenn Ihre Website auf die Synchronisierung von Informationen aus den sozialen Medien ausgerichtet ist, wie z. B. die Registrierung über Facebook-Konten, dürfen die synchronisierten Informationen nicht in die falschen Hände geraten. Schließlich kann ein Kunde, dessen Informationen durchgesickert sind, in Ihrem eigenen Interesse die Angelegenheit aufgrund von Cybersicherheitsrichtlinien vor Gericht bringen.

Und das wollen wir natürlich nicht, also ist es immer besser, in Ihr SSL zu investieren und mehr Garantien zu haben, dass solche Probleme am wenigsten wahrscheinlich sind.

Parteien der Verschlüsselung

Die beiden Hauptparteien im Verschlüsselungsprozess sind: Der Benutzer und die Website selbst. Da wir oben bereits über die mobile Anwendung gesprochen haben, kann diese als Unterpartei betrachtet werden. Dennoch ist der primäre Verschlüsselungsempfänger in erster Linie die Website selbst. SSL ist die einzige neutrale Partei der Software, die die Sicherheit des Datenflusses gewährleistet.

Validieren Sie Ihr Domain-SSL-Zertifikat

Es gibt mehrere Möglichkeiten, sich SSL-zertifizieren zu lassen. Eine SSL-Zertifizierung bedeutet, dass Ihre Webseite, wenn sie zum Beispiel gegoogelt wird, dem Nutzer garantiert, dass sie frei zugänglich ist. Wie warnt Google die Nutzer bei nicht SSL-zertifizierten Nutzern?

Mindestens einmal werden Sie von Google gewarnt, bevor Sie eine bestimmte Website aufrufen, dass es gefährlich sein kann, Ihre Daten einzugeben. Dies geschieht, wenn der Chrome-Browser Sie fragt, ob Sie den Besuch einer Website fortsetzen oder zur vorherigen Seite zurückkehren möchten.

Hier sind ein paar Möglichkeiten, ein SSL-Zertifikat zu erhalten:

  • Überprüfen Sie Ihre Domain-Informationen über die ICANN-Suche.
  • Erzeugen Sie eine CSR (Certificate Signing Request)
  • Validieren Sie Ihre Domain durch Übermittlung der CSR
  • Installieren Sie das Zertifikat auf Ihrer Domain/Website

Was wir anbieten

Weitere ähnliche Artikel finden Sie in unseren Veröffentlichungen auf Edana. Und vergessen Sie nicht, unsere Dienstleistungen zu prüfen, um Unterstützung auf Expertenebene von Ihrer Schweizer Digitalagentur zu erhalten. Unsere Expertise umfasst Software Engineering und vieles mehr. Zögern Sie nicht, uns jederzeit zu kontaktieren!

VERÖFFENTLICHT VON

Jonathan

Als Spezialist für digitale Beratung, Strategie und Ausführung berät Jonathan Organisationen auf strategischer und operativer Ebene im Rahmen von Wertschöpfungs- und Digitalisierungsprogrammen, die auf Innovation und organisches Wachstum ausgerichtet sind. Darüber hinaus berät er unsere Kunden in Fragen der Softwareentwicklung und der digitalen Entwicklung, damit sie die richtigen Lösungen für ihre Ziele mobilisieren können.

KONTAKTIERE UNS

Sprechen Wir Über Sie

Ein paar Zeilen genügen, um ein Gespräch zu beginnen! Schreiben Sie uns und einer unserer Spezialisten wird sich innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.

Machen Sie einen Unterschied, arbeiten Sie mit Edana.

Ihre digitale Agentur in Genf. Unser multidisziplinäres Team steht zu Ihrer Verfügung, um Ihre Projekte zu verwirklichen.

Unsere verschiedenen Fachgebiete ermöglichen es uns, für alle Arten von Situationen geeignete Lösungen anzubieten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um Ihren Bedarf zu besprechen:

022 596 73 70

Edana on LinkedInEdana on InstagramEdana on FacebookEdana on Youtube
ABONNIEREN SIE

Verpassen Sie nicht die Tipps unserer Strategen

Erhalten Sie unsere Einsichten, die neuesten digitalen Strategien und Best Practices in den Bereichen Marketing, Wachstum, Innovation, Technologie und Branding.