Kategorien
Web Development (DE)

SaaS-Marketing Für Höhere Gewinnraten Ihres Softwaregeschäfts

SaaS-Grundlagen

Die Abkürzung SaaS steht für Software as a Service. Diese Marketingstrategie ist im Grunde ein großartiges Instrument, um Ihre Software bekannt zu machen und später auch zu verkaufen. SaaS-Vermarkter sind wichtige Teammitglieder Ihres Unternehmens, insbesondere für die produktbezogene Geschäftsentwicklung. Diese Marketingstrategie stellt sicher, dass Sie Ihr Produkt tatsächlich auf den Markt bringen, es positionieren und die Sichtbarkeit Ihres SaaS-Unternehmens erhöhen.

Aus der Ferne werben

Neben den im obigen Absatz genannten Vorteilen liegt der Schwerpunkt des SaaS-Marketings auf der Förderung, Generierung und Pflege von Leads für Produkte, die hauptsächlich auf Abonnements für SaaS-Produkte basieren. In diesem Fall verkaufen die Unternehmen ihre Produkte in digitaler Form, z. B. als Cloud-basierte Apps mit ständigen Updates und zusätzlichen Funktionen.

Physisch vs. digital

Bei physischen Produkten handelt es sich meist um einmalige Käufe im Vergleich zu SaaS-vermarkteten Produkten, die ein kontinuierliches Wachstum der Intangibilität und Rentabilität bieten. Abonnementdienste sind eher langfristig angelegt. Lassen Sie uns in diesem Fall ein Beispiel anführen. Nehmen wir an, wir haben eine Anwendung für Lieferdienste und bieten unseren Kunden an, unseren Prime-Service zu abonnieren, der im Gegenzug zu einer monatlichen Festgebühr einen ganzen Monat lang kostenlose Lieferung bietet. Dieses Prime-Paket ist genau das, für das SaaS-Marketing betrieben wird.

Edana ist Ihre Digitalagentur in der Schweiz

Vertrauen Sie Ihr Projekt Branchenexperten an

Bevor Sie Ihre SaaS-Strategie umsetzen

Bevor Sie Ihre SaaS-Strategie umsetzen, sollten Sie einige Zeit damit verbringen, sie auszuarbeiten. Das mag auf den ersten Blick einfach erscheinen, aber es gibt einige Details zu beachten. Die Grundlage fast jedes SaaS-Plans ist eine Gesamtanalyse der angestrebten Ziele und der relativen Objekte mit Zielvorgaben. Bei der Planung von SaaS kommen spezifische Taktiken ins Spiel. Die SaaS-Marketingstrategie hängt hauptsächlich von der aktuellen Position Ihres Unternehmens auf dem Markt ab. Unabhängig von der jeweiligen Phase gibt es jedoch bestimmte Dinge, auf die Sie sich konzentrieren müssen:

– Überdenken Sie kritisch Ihre Glaubwürdigkeit als Experte auf Ihrem Gebiet.

– Steigern Sie Ihre Markenbekanntheit noch einmal.

– Bestätigen Sie erneut die Funktionalität Ihrer Produkte auf dem Markt.

– Ermitteln Sie erneut Ihre tatsächlichen Kosten und frischen Sie Ihre Leads auf.

Was ist ein Produkt/Markt-Fit-Indikator?

Grundsätzlich ist die Produkt-/Marktanpassung ein primärer Indikator für die Rückversicherung von Investoren. Dieser Indikator muss aufgefrischt werden, wenn Sie eine größere Anzahl von Kunden gewinnen als zu Beginn. Es gibt mehrere Komponenten, auf die man sich konzentrieren muss, und hier ist ein kurzes Beispiel für einige von ihnen:

– Optimieren Sie Ihre Marketingkanäle. Machen Sie sie auch für neue Kunden fit.

– Erforschen Sie neue Kanäle, von denen Sie vielleicht nie gedacht hätten, dass sie nützlich sein könnten.

– Reduzieren Sie Ihre Akquisitionskosten durch funktionale Nutzung von Traffic, Leads und Qualitätsanalysen.

– Verbessern Sie die On-Site-Erfahrung für Ihre Landing Pages.

– Maximieren Sie Ihre PR-Qualität und bleiben Sie an der Spitze Ihrer B2C-Kommunikation.

Golden Words – kostenlose Testversion

In der Welt des SaaS-Marketings ist der Begriff «kostenlose Testversion» wahrscheinlich der beliebteste und gleichzeitig effektivste. Bei physischen Produkten ist er vergleichbar mit dem Angebot von Gratisproben bestimmter Produkte in kleineren Größen. Sagen wir, NYX Cosmetics bietet eine kleine Version ihres Produkts als kostenlose Probe an, und Netflix bietet Ihnen eine einmonatige kostenlose Testversion an – das ist so ziemlich die gleiche Strategie. Das eine passt zum physischen Produkt und das andere zum digitalen.

SaaS Trick Or Treat

Im vorigen Absatz haben wir eine kostenlose Testversion erwähnt. Nun, kostenlose Produkte sind das, was Kunden so sehr lieben, und das tun wir alle. Daran besteht kein Zweifel. Haben Sie jemals darüber nachgedacht, Ihre Anwendung kostenlos zu machen, aber trotzdem einen gewissen Gewinn zu erzielen? Hier kommt die Werbung ins Spiel! Es gibt viele Websites und Anwendungen, die auch ohne Abonnement funktionieren. Aber der Trick ist die Werbung. Nun, Sie haben die Wahl: Sie können entweder langsamer auf bestimmte Vorteile zugreifen und auf Werbung warten oder Sie entscheiden sich für einen Leckerbissen in Form eines Abonnements und werden den lästigen 30-Sekunden-Countdown los.

Was wir anbieten

Weitere ähnliche Artikel finden Sie in unseren Veröffentlichungen über Edana. Und vergessen Sie nicht, unsere Dienstleistungen zu prüfen, wenn Sie Unterstützung auf Expertenebene von Ihrer Schweizer Digitalagentur benötigen. Unsere Expertise umfasst die Erstellung von mobilen Anwendungen und vieles mehr. Zögern Sie nicht, uns jederzeit zu kontaktieren!

KONTAKTIERE UNS

Sprechen Wir Über Sie

Ein paar Zeilen genügen, um ein Gespräch zu beginnen! Schreiben Sie uns und einer unserer Spezialisten wird sich innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.

Machen Sie einen Unterschied, arbeiten Sie mit Edana.

Ihre digitale Agentur in Genf. Unser multidisziplinäres Team steht zu Ihrer Verfügung, um Ihre Projekte zu verwirklichen.

Unsere verschiedenen Fachgebiete ermöglichen es uns, für alle Arten von Situationen geeignete Lösungen anzubieten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um Ihren Bedarf zu besprechen:

022 596 73 70

Edana on LinkedInEdana on InstagramEdana on FacebookEdana on Youtube
ABONNIEREN SIE

Verpassen Sie nicht die Tipps unserer Strategen

Erhalten Sie unsere Einsichten, die neuesten digitalen Strategien und Best Practices in den Bereichen Marketing, Wachstum, Innovation, Technologie und Branding.