Kategorien
Branding - Communication

Vorteile Der Wiederverwendung Von Inhalten 

Grundprinzipien

Der Begriff des Content Repurposing wird manchmal auch als Content Recycling bezeichnet. Weil es bestimmte Kommunikationsformen gibt, von denen wir nicht loslassen können, bietet uns der Bereich des digitalen Marketings eine Möglichkeit, sie neu zu präsentieren. Wir können Ihr digitales Produkt sozusagen verpacken und später wieder verkaufen.

Wie es funktioniert

Nehmen wir an, Sie haben vor etwa 3-6 Monaten eine Kampagne erstellt und müssen sie nun ändern. Das Problem ist, dass die Kampagne (entweder digital oder gedruckt) sehr gut funktioniert hat und Sie sie unbedingt beibehalten wollen. Aber wir alle wissen, dass der Kunde immer etwas Neues will. Kennen Sie ein Sprichwort: «Alles Neue ist ein gut vergessenes Altes»? Dieses alte Sprichwort fasst das Konzept der Wiederverwendung von Inhalten ziemlich genau zusammen.

Kreative Wege zur Wiederverwendung Ihrer Inhalte

You Tube-Strategie

Anleitungen sind eine großartige Möglichkeit, Ihre visuellen Kommunikationsinhalte zu präsentieren, ganz gleich, ob sie alt oder neu sind – Sie können immer eine Verwendung dafür finden, wenn Sie sie einem anderen Zweck zuführen. Nehmen wir an, Sie hatten auf Ihrer Website einen Beitrag über Drohnen. Das Thema wird nach ein paar Monaten wieder aktuell, aber es wäre keine kluge Entscheidung, den Beitrag mit Strg+C und Strg+V zu löschen. In diesem Szenario erstellen Sie also ein YouTube-Video über den effektiven Einsatz von Drohnen und fügen einen Link zu Ihrem alten Beitrag in das YT-Beschreibungsfeld ein.

Edana ist Ihre Digitalagentur in der Schweiz

Vertrauen Sie Ihr Projekt Branchenexperten an

Infografik-Strategie

Die Erstellung von Infografiken aus Ihren bereits vorhandenen Inhalten ist eine großartige Recycling-Strategie. Vor allem, weil es eine klare Präsentation Ihrer Daten nicht nur für Sie, sondern auch für Ihr Publikum schafft. Visualisierungen erhöhen im Allgemeinen die Funktionalität Ihrer textlichen Inhalte. Ihr Publikum bekommt im wahrsten Sinne des Wortes ein Bild von der Bedeutung der Informationen, die Sie ihm geben, und Bilder werden mit größerer Wahrscheinlichkeit behalten. Tatsächlich bleiben Bilder nach drei Tagen zu 65 % besser im Gedächtnis haften.

Wiederverwendung von Bildern

Es gibt einige Super-HQ-Bilder, die wir nur ein einziges Mal verwendet haben. Das ist eine ziemliche Verschwendung, denn Ressourcen sollen nicht verschwendet werden. Solange Sie die Anforderungen an die Bildgröße der von Ihnen gewählten Social-Media-Plattform einhalten, können Sie Ihre visuellen Bildressourcen zum Beispiel als neue Post-Hintergründe verwenden.

Benutzergenerierte Inhalte

Benutzergenerierte Inhalte sind so ziemlich das, wonach sie aussehen. Das kann so ziemlich alles sein, angefangen von Bewertungen auf Ihrer Webseite bis hin zu einfachen Tweets mit einem Hashtag im Zusammenhang mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung oder sogar Ihrem Unternehmen selbst. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Ansichten der Kunden. Sie nutzen das großzügige Feedback Ihres Publikums und verwandeln es in eine weitere visuelle Kommunikation. Das ist in letzter Zeit ziemlich angesagt – stellen Sie sich vor, Sie erstellen ein kurzes Video oder ein Reel auf Instagram, in dem Sie die Facebook-Kommentare zu Ihrem Beitrag fast wie eine Diashow zusammenstellen. Wenn Sie richtig kreativ sind, können Sie daraus sogar eine Challenge mit einem Hashtag machen.

Prüfen Sie Ihre bestehenden Inhalte

Sicherlich gibt es immer irgendeine Art von immergrünem Inhalt. Sie werden einfach nie alt, wahrscheinlich hat auch Ihre Marke so etwas. Dabei vergessen wir jedoch oft andere Inhalte, die vielleicht ganz gut gelaufen sind. Achten Sie bei der Überprüfung Ihrer Inhalte darauf, dass sie zu Ihren aktuellen Zielen passen. Sie können nicht einen Inhalt nehmen, der rein strategisch für das Engagement des Publikums ist, und ihn auf magische Weise in einen ultimativen Verkaufsförderer verwandeln. Natürlich ist das Engagement ein wichtiger Bestandteil der Verkaufsgleichung, aber dennoch nicht so spezifisch. Bleiben Sie auf dem richtigen Weg und versuchen Sie nicht, irrelevante Kombinationen zu wählen.

Bleiben Sie wettbewerbsfähig

Vergessen Sie nicht, Ihre Konkurrenten zu recherchieren, und achten Sie dabei auf die Skyscraper-Technik. Die Skyscraper-Technik ist eine Methode zur Verbesserung von Online-Inhalten. Sie durchsuchen das Internet und finden die erfolgreichsten Inhalte zu Ihrem Thema. Schauen Sie sich an, was diese gemacht haben, und erstellen Sie eine bessere, umfassendere Version.

Was wir anbieten

Wenn Sie weitere interessante Artikel lesen möchten, blättern Sie durch unsere Publikationsseite, und vergessen Sie nicht, sich unsere Dienstleistungen auf Edana anzusehen. Unter unseren Spezialitäten finden Sie auch Social Media Marketing, also zögern Sie nicht, uns jederzeit zu kontaktieren!  

KONTAKTIERE UNS

Sprechen Wir Über Sie

Ein paar Zeilen genügen, um ein Gespräch zu beginnen! Schreiben Sie uns und einer unserer Spezialisten wird sich innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.

Machen Sie einen Unterschied, arbeiten Sie mit Edana.

Ihre digitale Agentur in Genf. Unser multidisziplinäres Team steht zu Ihrer Verfügung, um Ihre Projekte zu verwirklichen.

Unsere verschiedenen Fachgebiete ermöglichen es uns, für alle Arten von Situationen geeignete Lösungen anzubieten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um Ihren Bedarf zu besprechen:

+41 22 596 73 70

Edana on LinkedInEdana on InstagramEdana on FacebookEdana on Youtube
ABONNIEREN SIE

Verpassen Sie nicht die Tipps unserer Strategen

Erhalten Sie unsere Einsichten, die neuesten digitalen Strategien und Best Practices in den Bereichen Marketing, Wachstum, Innovation, Technologie und Branding.