Kategorien
Branding (DE)

Mehr Kunden Gewinnen Mit Brand Content Marketing

Von Tamar
Ansichten: 515

Das ABC des Marken-Content-Marketings

Um es kurz zu beschreiben – Brand Content Marketing ist direkt mit dem Unternehmen verbunden. Sein Hauptziel ist es, die Marke bei den Zielgruppen bekannt zu machen und Wege zu finden, mit potenziellen Kunden zu kommunizieren. Es muss gesagt werden, dass diese Marketingoption nicht primär für ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung gedacht ist.

Kommunizieren Sie über Ihre Marke

Nun, im ersten Absatz haben wir angemerkt, dass es nicht notwendig ist, Brand Content Marketing für ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung zu nutzen. In diesem Fall muss eine Marke, die bereits ihren Namen und ihr Image zusammen mit ihrer Stimme, ihrem Ton und ihrer Autorität hat, die reguläre Content-Marketing-Strategie umkehren und sich selbst zum Mittelpunkt der Kommunikation im Namen der Kreativität und nicht nur der Unterhaltung machen. Ich vermute, dass Sie bei kleinen Details verwirrt sein könnten, aber wir werden auch darauf eingehen.

Edana ist Ihre Digitalagentur in der Schweiz

Vertrauen Sie Ihr Projekt Branchenexperten an

Jeder Kunde ist ein VIP

Als Marke bieten Sie nicht nur ein Produkt oder eine Dienstleistung an. Sie bieten ihnen einen Lebensstil, Ideen und Alltagskonzepte. Kunde ist ein allgemeiner Begriff, aber Ihr Kunde fühlt sich besonders, wenn Sie ihm das Gefühl geben, etwas Besonderes zu sein. Nun, es wird schwierig sein, das anders zu erklären, aber schauen wir uns die Modeindustrie an. Derzeit bezwingt Balenciaga zahlreiche Mount Everests in der Modeindustrie, und es in der heutigen Welt zu tragen, ist mit Sicherheit ein gewisses Statement. Werfen wir auch einen Blick auf die Menschen, die ihre Kleidung tragen. Wenn wir Berühmtheiten wie Kanye oder Justin betrachten, wissen wir, dass sie mutig und gewagt sind. Auch die Kunden, die Balenciaga-Kleidung lieben, scheinen ihren Sinn für Mode in einem bestimmten Rhythmus zu aktualisieren oder die alten Sachen auf eine sehr kreative Weise zu recyceln. In diesem Fall hat man fast das Gefühl, dass die Marke und ihre Kunden wie ein einziger Organismus sind, der in perfekter Harmonie zusammenarbeitet.

Gebrandeter Inhalt

Von den großen Anfängen des Jahres 2000 bis in die Neuzeit sind Markeninhalte ein wichtiger Bestandteil des Markenbewusstseins. Er wird auch als Branded Entertainment bezeichnet und steht für Inhalte, die entweder von einem Werbetreibenden produziert oder von einem solchen finanziert werden. Natürlich haben sich die Taktiken im Laufe der Zeit geändert, aber bestimmte Grundlagen sind geblieben. Es ist praktisch eine Kettenreaktion, und hier ist der Grund dafür: Wenn wir in die Vergangenheit zurückgehen, gab es nicht so viele Influencer, so dass Marken auf glatte Wege ausweichen mussten, um in der Welt zu erscheinen. All diese Met Galas, Golden Globes und jede Art von luxuriösen Veranstaltungen, bei denen die Prominenten meist in Designerkleidung auftraten, waren ein ziemlicher Markeninhalt – vor allem, wenn sie durch die Presse liefen. Danach gab es eine Ära der zufälligen rosa Themenblogs, die neu hinzukommende Internetnutzer mit Markeninhalten versorgten, und wir wollen gar nicht erst mit der Ära der Make-up- und Modegurus auf YouTube anfangen.

Aktuell im Trend

Heutzutage haben Marken viel mehr Spielraum, wenn es um jede Art von digitaler Marketingstrategie geht. Außerdem macht es mehr Spaß und hilft dem Kunden, sich auf einer persönlichen Ebene mit Ihnen zu verbinden. Derzeit konzentriert sich Branded Content mehr auf Videowerbung. Lassen Sie uns einige davon besprechen.

Wahrscheinlich haben Sie schon bemerkt, dass viele Marken – vor allem in den Bereichen: Schönheit, Mode und Bildung – ihre YouTube-Kanäle viel aktiver haben als früher. Sagen wir – das Vogue-Magazin. Vogue ist ein Klassiker, der schon seit Jahrzehnten auf dem Markt ist. Kennen Sie die Vlogs der Marke mit Prominenten? Einige sind Fragen und Antworten, andere sind bestimmte Selbstpflege-Routinen, die so ziemlich alles beinhalten können. Branded Content sind auch die Reels, die man oft auf Instagram sieht, in denen Influencer ein bestimmtes Produkt testen, und es steht natürlich auch dabei, dass es gesponsert wurde und auf ihrer Social-Media-Plattform gepostet wird.

Nach all der Diskussion lassen Sie uns die Arten von Branded Content zusammenfassen.

– E-Bücher

– Fallstudien

– Podcasts

– Videos

– Infografiken

– Blogs

Was wir anbieten

Weitere interessante Artikel finden Sie in den Publikationen von Edana. Vergessen Sie nicht, sich unsere Dienstleistungen anzusehen, um Ihren Branding-Prozess effektiver zu gestalten. Sie können uns jederzeit gerne kontaktieren!

VERÖFFENTLICHT VON

Tamar

Tamar ist Branding- und Kommunikationsspezialistin. Sie entwickelt Markenstrategien und visuelle Identitäten, die mit den Ambitionen unserer Kunden übereinstimmen. Innovation und Leistung sind ihre Schlüsselwörter, die Umwandlung Ihrer Marke in einen starken Vektor für Engagement und Wachstum ist ihre Spezialität.

KONTAKTIERE UNS

Sprechen Wir Über Sie

Ein paar Zeilen genügen, um ein Gespräch zu beginnen! Schreiben Sie uns und einer unserer Spezialisten wird sich innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.

Machen Sie einen Unterschied, arbeiten Sie mit Edana.

Ihre digitale Agentur in Genf. Unser multidisziplinäres Team steht zu Ihrer Verfügung, um Ihre Projekte zu verwirklichen.

Unsere verschiedenen Fachgebiete ermöglichen es uns, für alle Arten von Situationen geeignete Lösungen anzubieten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um Ihren Bedarf zu besprechen:

022 596 73 70

Edana on LinkedInEdana on InstagramEdana on FacebookEdana on Youtube
ABONNIEREN SIE

Verpassen Sie nicht die Tipps unserer Strategen

Erhalten Sie unsere Einsichten, die neuesten digitalen Strategien und Best Practices in den Bereichen Marketing, Wachstum, Innovation, Technologie und Branding.