Kategorien
Branding - Communication

Wie Rekrutiert Man Talente In Der Digitalen Welt?

Heutzutage ist es wirklich schwierig, digitale Talente zu rekrutieren und dann zu halten. Die Nachfrage nach digitalen Fähigkeiten steigt, und die Branche sieht sich mit einem Mangel an Talenten konfrontiert, so dass die Unternehmen auch in dieser Hinsicht zu Konkurrenten werden. Was können Arbeitgeber also tun, um sicherzustellen, dass sie den richtigen Kandidaten für die Stelle eingestellt haben? Hier sind 10 Tipps, mit denen Sie die besten digitalen Talente finden können:

  • Entscheiden Sie, was Sie wollen, bevor Sie anfangen
    Es ist wichtig, dass Sie sich darüber im Klaren sind, was Sie von einem Bewerber erwarten, welche Aufgabe ihm übertragen wird und was Sie ihm zu zahlen bereit sind.
  • Seien Sie realistisch
    Aufgrund des Personalmangels auf dem digitalen Markt werden die Kandidaten für ihre Fachkenntnisse überdurchschnittlich bezahlt. Sie müssen berücksichtigen, dass Sie möglicherweise keine Person finden, die über ein umfassendes Wissen in diesem Bereich verfügt, und Sie müssen in Erwägung ziehen, diese Person zu unterrichten, also setzen Sie die Messlatte nicht zu hoch an, sonst werden Sie niemanden einstellen können.
  • Flexibilität berücksichtigen
    Denken Sie daran, nach einem erfolgreichen Projekt Prämien anzubieten, um die Motivation der Mitarbeiter zu steigern, und da digitale Aufgaben auch aus der Ferne erledigt werden können, sollten Sie sie nicht dazu zwingen, ständig im Büro zu arbeiten.

Edana ist Ihre Digitalagentur in der Schweiz

Vertrauen Sie Ihr Projekt Branchenexperten an

  • Seien Sie vielfältig und integrativ
    Anstatt auf die Titel der Positionen zu achten, in denen der Bewerber gearbeitet hat, wäre es besser, sich auf seine Erfahrung zu konzentrieren. Es kommt beispielsweise vor, dass ein Bewerber in seinem Lebenslauf angibt, als Digital Marketer gearbeitet zu haben, und ein Unternehmen ihn einstellt, um später herauszufinden, dass er ganz andere Erfahrungen gemacht hat, als erwartet. Es ist wichtig, Ihr Team darüber zu informieren, dass Titel verwirrend sein können, da sie manchmal den Inhalt der Arbeit nicht klar beschreiben. Berücksichtigen Sie außerdem, dass die Fachkräfte aus verschiedenen Bereichen kommen. Versuchen Sie zu vermeiden, dass Sie Mitarbeiter nach Ihrem Geschmack einstellen, denn hier zählt vor allem, was dem Kunden gefällt. Und schließlich sollten Sie auf Vielfalt achten, um innovative Ideen zu erhalten, was in der digitalen Welt von entscheidender Bedeutung ist.
  • Reibungsloser Ablauf des Prozesses
    Im Durchschnitt werden den digitalen Kandidaten drei oder vier Aufgaben zugewiesen. Sie müssen sicherstellen, dass sie über ein angemessenes Wissen verfügen. In einigen Fällen arbeiten die Kandidaten bereits in einem Unternehmen, suchen aber nach Verbesserungen. Sie sollten ihnen also das bieten, was sie suchen, und es wird nicht viel brauchen, um sie zu überzeugen, ihre Arbeit aufzugeben.
  • Engagement für den digitalen Wandel
    Manchmal fällt es Unternehmen schwer, sich auf Veränderungen einzustellen, und das schreckt neue Bewerber ab, da sie geringe Erwartungen haben und glauben, dass ihre Fähigkeiten nicht geschätzt werden.
  • Aufschieben der eigenen Fachkenntnisse
    Bewerber haben oft ein schlechtes Bild von ihrer künftigen Führungskraft, weil sie denken, dass diese Person ihre Fähigkeiten nicht respektiert, und beschließen daher, die Stelle aufzugeben. Sie müssen dafür sorgen, dass sie die Anerkennung bekommen, die sie verdienen, indem Sie ihre Fähigkeiten testen und sie dem Rest des Teams zeigen.
  • Nicht hart verhandeln
    Es wird empfohlen, den Einstellungsprozess nicht zu verzögern, da digitale Bewerber viele andere Optionen zur Auswahl haben. Außerdem sollte man nicht hart über das Gehalt verhandeln, da dies den Bewerber abschrecken und zum Ausstieg bewegen könnte. Sie müssen einen Betrag wählen, der wettbewerbsfähig ist und gleichzeitig den Bewerber zufrieden stellt. Wenn Sie diese beiden Dinge nicht berücksichtigen, verlieren Sie einen großen Fachmann und sind gezwungen, ganz von vorne anzufangen.
  • Bleiben Sie in Kontakt
    Nachdem Sie eine Stelle angeboten haben, legen Sie das Datum fest, an dem der Kandidat seine Arbeit aufnimmt. Meistens ist das nicht sofort der Fall, und während er auf den Arbeitsbeginn wartet, könnte er ein anderes verlockendes Angebot erhalten, so dass es in Ihrem besten Interesse ist, mit ihm in Kontakt zu bleiben und sicherzustellen, dass er sich nicht abwimmeln lässt.
  • Finden Sie einen auf Digitaltechnik spezialisierten Personalvermittler
    Wenn Sie nicht auf den digitalen Bereich spezialisiert sind und das Gefühl haben, dass Sie Ihre Fähigkeiten nicht gut einschätzen können, ist es am besten, einen Personalvermittler zu beauftragen, dem Sie vertrauen können.

Fazit

Die Rekrutierung von Talenten in der digitalen Welt ist wirklich schwierig. Es gibt viele Herausforderungen, denen Sie sich stellen müssen, um die richtige Person zu finden, aber leider haben Sie nicht viel Zeit, um sich langsam ein Urteil zu bilden, denn wenn Sie den Prozess verzögern, werden Sie mit leeren Händen dastehen.

KONTAKTIERE UNS

Sprechen Wir Über Sie

Ein paar Zeilen genügen, um ein Gespräch zu beginnen! Schreiben Sie uns und einer unserer Spezialisten wird sich innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.

Machen Sie einen Unterschied, arbeiten Sie mit Edana.

Ihre digitale Agentur in Genf. Unser multidisziplinäres Team steht zu Ihrer Verfügung, um Ihre Projekte zu verwirklichen.

Unsere verschiedenen Fachgebiete ermöglichen es uns, für alle Arten von Situationen geeignete Lösungen anzubieten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um Ihren Bedarf zu besprechen:

+41 22 596 75 03

Edana on LinkedInEdana on InstagramEdana on FacebookEdana on Youtube
ABONNIEREN SIE

Verpassen Sie nicht die Tipps unserer Strategen

Erhalten Sie unsere Einsichten, die neuesten digitalen Strategien und Best Practices in den Bereichen Marketing, Wachstum, Innovation, Technologie und Branding.