Kategorien
Non classé

SaaS-KPIs (Key Performance Indicators), die Sie im Auge behalten sollten

Ansichten: 1250

Der aktuelle Trend von Unternehmen, auf das SaaS-Modell umzusteigen, wächst stetig. Organisationen auf der ganzen Welt haben sich für die Nutzung von Cloud-Diensten entschieden, um ihre Arbeitsabläufe zu optimieren. Doch trotz ihrer zahllosen Vorteile sind SaaS-Plattformen allein keine Garantie für den vollständigen Erfolg von Unternehmen.

Im Gegenteil: Um echte Fortschritte zu erzielen, müssen Unternehmen die Ergebnisse ihrer Aktivitäten ständig überwachen, und das geht am besten mit den richtigen KPIs (Key Performance Indicators) (SaaS).

Die Analyse der für Ihr Unternehmen relevantesten KPIs ist einer der zentralen Punkte jeder Strategie zur kontinuierlichen Verbesserung. Deshalb stellen wir Ihnen heute einige der wichtigsten KPIs vor, auf die jedes SaaS-Unternehmen achten sollte. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Sie können sich auf die Experten von Edana verlassen, die Ihnen helfen, die wichtigsten SaaS-Leistungsindikatoren zu verfolgen und Ihr digitales Wachstum allgemein zu steigern. Kontaktieren Sie uns, um Ihre Bedürfnisse jetzt zu besprechen!

Warum sind Key Performance Indicators (KPIs) wichtig?

Ein SaaS-KPI ist eine Leistungskennzahl, mit der Organisationen wichtige Informationen über viele relevante Faktoren wie die Qualität von Produkten und Dienstleistungen oder die Effizienz von Prozessen erhalten können.

Diese Indikatoren helfen Unternehmen, präzise Antworten zu erhalten, die mit verschiedenen wichtigen geschäftlichen Fragen verknüpft sind, z. B. :

  • Sind die Ziele erreichbar?
  • Wie hoch ist die Qualität des Dienstes?
  • Wie kann das Unternehmen seine Rentabilität verbessern?
  • Ist ein Wechsel des Anbieters erforderlich?
  • Welche Arten von Nutzern werden von den Produkten angezogen?
  • Sind die Kunden zufrieden?

Die Hauptfunktion von Key Performance Indicators besteht darin, Unternehmen dabei zu helfen, bessere Wege zur Verwaltung und Optimierung ihrer internen Abläufe zu entdecken. Das bedeutet, dass die Analyse der richtigen KPIs zu einer besseren Entscheidungsfindung innerhalb der Organisation beitragen sollte und somit eine intelligente Strategie der kontinuierlichen Verbesserung fördert.

Edana ist Ihre Digitalagentur in der Schweiz

Vertrauen Sie Ihr Projekt Branchenexperten an

Wie erstellt man einen Key Performance Indicator (KPI)?

Damit ein KPI aussagekräftig ist, muss er mit einem bestimmten Ziel verknüpft sein. Sobald seine Funktion definiert ist, können verschiedene Einheiten verwendet werden, je nachdem, was gemessen werden soll. Im Falle eines KPI, der die Rentabilität eines bestimmten Projekts messen soll, muss eine der zu verwendenden Einheiten beispielsweise unbedingt eine Währung wie CHF sein.

Welche Vorteile hat es, Leistungsindikatoren zu haben?

  • Steigerung der Produktivität

Insbesondere helfen Key Performance Indicators Unternehmen dabei, klarere Ziele zu setzen. Dies wirkt sich exponentiell auf das Produktivitätsniveau aus, da effizientere Prozesse definiert werden und die Mitarbeiter angeleitet werden, bestimmte Ziele zu erreichen, ohne raten zu müssen, was der nächste Schritt sein wird.

  • Kontinuierliche Verbesserung

KPIs helfen Unternehmen auch dabei, bessere Entscheidungen zu treffen, wenn sie sich an Veränderungen anpassen. Dies ist ein großer Vorteil, da die Organisation sich dadurch ständig verbessern kann, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

  • Erhöhung der Rentabilität

Es liegt auf der Hand, dass ein Unternehmen durch die Steigerung der Produktivität und der Qualität der Dienstleistungen in der Lage ist, mehr Kunden zu erreichen, zu halten und zufrieden zu stellen, was wiederum zu einer höheren Rentabilität des Unternehmens führt.

Key Performance Indicators für SaaS-Unternehmen

Es gibt eine große Anzahl von KPIs, die Unternehmen zur Messung ihrer Leistung verwenden können. Es ist jedoch nicht empfehlenswert, mehr als 10 oder 12 zu verwenden, da eine größere Anzahl von KPIs die Praktikabilität und Effizienz der Analyse beeinträchtigen kann. Zu den wichtigsten KPIs für SaaS-Unternehmen gehören :

  • Kundenakquisitionskosten (KAK)

Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um einen Maßstab für die Kosten, die für die Gewinnung eines neuen Kunden anfallen. Ein Unternehmen, das bei diesem Indikator herausragend ist, sollte einen KAK von Null haben.

  • Abmeldequote

Diese Kennzahl legt fest, wie viele Kunden das Unternehmen in einem bestimmten Zeitraum (täglich / monatlich / jährlich) verliert. Die Abbestellungsrate ist für Unternehmen, die auf dem SaaS-Modell basieren und bei denen die Kunden wiederkehrende Zahlungen leisten, von entscheidender Bedeutung. Wenn die Abbestellungsrate hoch ist, bedeutet dies eindeutig, dass die Kunden nicht zufrieden sind.

  • Randabdeckung

Dieser Indikator dient unter anderem dazu, zu verstehen, welche Produkte und Dienstleistungen weiterhin erzeugt und welche aufgegeben werden sollten. Diese Entscheidungen können getroffen werden, nachdem man vom Randabdeckung Informationen über die Marge erhalten hat, die übrig bleibt, wenn man alle variablen Kosten für die Herstellung des Produkts oder der Dienstleistung vom Gesamteinkommen abzieht.

  • Verkaufsvolumen

Der Name dieses Indikators macht seine Funktion deutlich. Es handelt sich auch um einen sehr wichtigen KPI, da er dazu verwendet werden kann, präzisere Ziele festzulegen, die von den Verkäufern verfolgt werden müssen. Der beste Weg, um prägnante Ergebnisse mit diesem KPI zu erzielen, ist die Verwendung eines modernen CRM. Zögern Sie nicht, in solche Tools zu investieren, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Sie haben bereits Ihre eigenen Key Performance Indicators (KPIs) festgelegt? Jetzt brauchen Sie die modernsten Tools, um Ihre Ergebnisse zu optimieren. Kontaktieren Sie uns noch heute, um eine erstklassige Beratung zu den besten Softwarelösungen auf dem Markt zu erhalten. Wir bei Edana sind bestrebt, Ihnen den besten Service und erstklassige Tools zu bieten.

Es ist sinnvoller, einen seriösen digitalen Dienstleister damit zu beauftragen, Ihre Leistungsindikatoren zu überwachen und eine effektive und effiziente Strategie für die Geschäftsentwicklung zu verfolgen, um die Rendite Ihres Startups oder Ihres Unternehmens im Allgemeinen zu steigern. Zögern Sie nicht, kontaktieren Sie uns und wir werden Ihr Wachstumsprojekt mit größtem Vergnügen besprechen!

KONTAKTIERE UNS

Sprechen Wir Über Sie

Ein paar Zeilen genügen, um ein Gespräch zu beginnen! Schreiben Sie uns und einer unserer Spezialisten wird sich innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.

Machen Sie einen Unterschied, arbeiten Sie mit Edana.

Ihre digitale Agentur in Genf. Unser multidisziplinäres Team steht zu Ihrer Verfügung, um Ihre Projekte zu verwirklichen.

Unsere verschiedenen Fachgebiete ermöglichen es uns, für alle Arten von Situationen geeignete Lösungen anzubieten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um Ihren Bedarf zu besprechen:

022 596 73 70

Edana on LinkedInEdana on InstagramEdana on FacebookEdana on Youtube
ABONNIEREN SIE

Verpassen Sie nicht die Tipps unserer Strategen

Erhalten Sie unsere Einsichten, die neuesten digitalen Strategien und Best Practices in den Bereichen Marketing, Wachstum, Innovation, Technologie und Branding.