Kategorien
Non classé

Liste der verschiedenen Startup-Inkubatoren in der Schweiz und warum man sie nutzen sollte

Ein Inkubator hilft einem jungen Unternehmen, seine Geschäftstätigkeit auf dem Weg zum Erfolg zu beginnen. Kennen Sie seine Bedeutung!

In der Regel unterstützen Startup-Inkubatoren Unternehmer von dem Moment an, in dem sie ihre Geschäftsidee vorstellen, bis zu dem Zeitpunkt, an dem sie ihre ersten Verkäufe tätigen.

Das Wichtigste ist, dass Unternehmer ein Geschäftsmodell validieren, mit dem sie ihre Idee umsetzen können, was sie zum Erfolg führt. Es gibt Nuancen, wie man dies erreichen kann, indem man verschiedene Werkzeuge und/oder Techniken einsetzt. Es gibt jedoch immer bestimmte Risikoniveaus, denen man sich stellen muss, und Unternehmer müssen diese intelligent managen.

Was ist ein Inkubator?

Wir können einen Startup-Inkubator als ein Programm definieren, das Unternehmen in ihrer Anfangsphase die nötige Unterstützung bietet, damit sie sich entwickeln, stärken und wachsen können.

Inkubatoren bieten bereits in der Anfangsphase eines Projekts, ab dem Zeitpunkt, an dem die Geschäftsidee entwickelt wird, Beratung an. Ihre Funktion geht jedoch weit darüber hinaus.

Sie können auch einen physischen Raum anbieten, einschließlich grundlegender Dienstleistungen wie Wasser, Strom, Telefon und Internet sowie Beratung in Rechts-, Finanz- und Buchhaltungsfragen usw., und in einigen Fällen den Kontakt mit potenziellen Investoren fördern.

Startup-Inkubatoren können öffentliche oder private Einrichtungen sein, und damit ein Unternehmen Teil eines solchen Inkubators werden kann, muss es an einem Auswahlverfahren teilnehmen.

Liste von Startup-Inkubatoren

Die Startup-Inkubatoren in der Schweiz sind zu einer der wichtigsten Möglichkeiten geworden, Unternehmer zu werden und ein Unternehmen aus dem Nichts zu gründen. Es gibt bereits zahlreiche Unternehmen, die dank dieser Startup-Inkubationsprogramme entstanden sind.

Es gibt die folgenden:

  • FinTech,
  • Kickstart Accelerator,
  • Business Factory,
  • Innovation Park – l’EPFL,

Die wichtigste Hilfe für Unternehmer kam in den letzten Jahren von den sogenannten Business-Inkubator-Systemen, die Unternehmen mit großem Potenzial Beratung, Unterstützung und in vielen Fällen auch Finanzierung bieten. Es gibt jedoch verschiedene Arten von Gründerzentren. Wir müssen wissen, was sie sind, um zu erkennen, welches für uns am interessantesten ist.

Edana ist Ihre Digitalagentur in der Schweiz

Vertrauen Sie Ihr Projekt Branchenexperten an

  • Klassifizierung von Inkubatoren

Obwohl alle Inkubatoren das gleiche Ziel haben, neue Unternehmen mit großem Zukunftspotenzial zu entwickeln, gibt es je nach Art des Unternehmens, auf das sie ausgerichtet sind, unterschiedliche Modelle.

  • Traditionelle Inkubatoren für Unternehmen

Diese Inkubatoren bieten ihre Wachstumsprogramme Unternehmen aus traditionelleren Branchen an, die aber auch das Potenzial haben, profitabel zu sein. Diese Unternehmen zeichnen sich in der Regel durch einen geringen Bedarf an technologischer Infrastruktur aus.

Die Programme dieser Inkubatoren richten sich an Unternehmen oder Firmen aus dem Dienstleistungssektor, wie Restaurants, Geschäfte etc. Ihre Inkubationszeit ist relativ kurz und dauert in der Regel nicht länger als drei bis vier Monate.

  • Inkubatoren für Middle-Tech-Unternehmen

In dieser Art von Gründerzentren finden wir neue Unternehmen, die eine semispezialisierte physische und technologische Infrastruktur benötigen, die Elemente der Geschäftsinnovation einbezieht.

Diese Unternehmen sind in der Regel mit der Entwicklung von Webanwendungen, einfachen Technologien, Telekommunikation oder semispezialisierter Software verbunden. Die Inkubationszeit dieser Unternehmen beträgt etwa 12 Monate.

  • Gründerzentren für High-Tech-Unternehmen

In diesem Fall unterstützen High-Tech-Inkubatoren die Gründung neuer Unternehmen, die mit der Welt der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT), elektronischen Systemen, Biotechnologie, Arzneimitteln und dem Pharmasektor zu tun haben.

Die Inkubationszeit für diese Projekte ist in der Regel etwas länger als für andere Projekte. Projekte, die in eines dieser Inkubationsprogramme aufgenommen werden, können etwa zwei Jahre brauchen, um sich zu entwickeln und das Licht der Welt zu erblicken.

Warum sollten Sie Startup-Inkubatoren in der Schweiz nutzen?

  • Was sind die Ziele eines Startup-Inkubators?

Die Hauptziele eines Inkubators sind :

  • Unterstützung der Entstehung neuer Unternehmen ;
  • Minimierung des Risikos, dass ein neues Startup scheitert, um den Erfolg innovativer Projekte zu sichern und an ihrem Wachstum mitzuarbeiten.

Welche Vorteile bieten Inkubatoren den Unternehmern?

Über ein qualifiziertes und vorbereitetes Team in allen Bereichen Ihres Unternehmens wie Edana zu verfügen, ist einer der größten Vorteile, die ein Inkubator jedem Unternehmer bieten kann.

Auf diese Weise kann Ihr Startup die gewünschten Ergebnisse und die für den Erfolg jedes Unternehmens notwendige Stärkung der Marke erzielen.

Weitere Vorteile sind der kostengünstige Zugang zu Einrichtungen und die Autorität, die Ihnen dadurch verliehen werden kann, wenn Sie eine Finanzierung oder externes Kapital benötigen.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Unternehmen, das den Inkubationsprozess durchläuft, erfolgreich ist, ist viel höher als bei jedem anderen und bietet Ihnen ein umfassendes Lernangebot für die erfolgreiche Entwicklung Ihrer Marke.

Weitere Vorteile sind die Möglichkeit, ihr Geschäftsmodell zu validieren, der Zugang zu einem Netzwerk von Mentoren und Fachberatern sowie die Unterstützung bei der Bewerbung um Wettbewerbe, die ihnen ein anfängliches Startkapital ermöglichen.

Teil eines Unternehmensinkubators zu sein, ist eine Erfahrung, die es jedem Unternehmer ermöglichen kann, ohne großes Risiko ein erfolgreiches Unternehmen zu führen.

Es ist viel einfacher, Ergebnisse zu erzielen, wenn Sie von Anfang an ein Inkubationsprogramm haben. Und es wäre noch besser, wenn Sie auch einen Partner für Web- und Softwareentwicklung und digitales Marketing hätten, meinen Sie nicht auch? Sie können sich auf Edana verlassen, wenn es um die Entwicklung des Startups aus der Sicht von Edana geht. Zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um Ihr Projekt zu besprechen!

KONTAKTIERE UNS

Sprechen Wir Über Sie

Ein paar Zeilen genügen, um ein Gespräch zu beginnen! Schreiben Sie uns und einer unserer Spezialisten wird sich innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.

Machen Sie einen Unterschied, arbeiten Sie mit Edana.

Ihre digitale Agentur in Genf. Unser multidisziplinäres Team steht zu Ihrer Verfügung, um Ihre Projekte zu verwirklichen.

Unsere verschiedenen Fachgebiete ermöglichen es uns, für alle Arten von Situationen geeignete Lösungen anzubieten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um Ihren Bedarf zu besprechen:

+41 22 596 75 03

Edana on LinkedInEdana on InstagramEdana on FacebookEdana on Youtube
ABONNIEREN SIE

Verpassen Sie nicht die Tipps unserer Strategen

Erhalten Sie unsere Einsichten, die neuesten digitalen Strategien und Best Practices in den Bereichen Marketing, Wachstum, Innovation, Technologie und Branding.